Stiftungsfest bietet Konzert mit Orgelmusik und Malerei

Das diesjährige Fest der Stiftung Kirchenmusik rückt heran. Freunde der Kirchenmusik sind zu einem besonderen Konzert und zum Stiftungsfest eingeladen. Am Sonntag, 21. Januar, 17°° Uhr, lässt Gastorganist Christian Rose die große Orgel der Heilig-Geist-Kirche erklingen, dazu wird der Schwedische Maler Leif Skoglöf im Altarraum der Kirche ein Bild malen. Zuhörer sind dann zugleich Zuschauer und können erleben, wie sich Maler und Organist gegenseitig inspirieren. Die musikalischen Farben der Rensch-Orgel verwandeln sich dann in eine sichtbare Farbpalette.

Beide Akteure haben sich auf ein Thema geeinigt. Christian Rose wird über „Engel“ improvisieren. Leif Skoglöf malt dazu mit Acrylfarben. Es wird ein ca. 120x150 cm großes Gemälde entstehen.

Beide Künstler haben in dieser Weise schon zusammengearbeitet. In dieser Konstellation sind sie zum erstenmal in der Heilig-Geist-Kirche zu erleben. Dass Leif Skoglöf in der Heilig-Geist-Kirche malt, ist einer großzügigen Spende des Rotary-Clubs und Christian Rose zu verdanken.

Nach dem Konzert lädt die Stiftung Kirchenmusik alle Besucher zu einem Empfang ins Bodelschwingh-Haus ein. Hier wird das Fest weitergefeiert, und es besteht die Möglichkeit, das von Skoglöf gemalte Bild in einer Versteigerung zu erwerben. Der Erlös geht an die Stiftung Kirchenmusik. Indessen wird das Skoglöf-Gemälde nicht das einzige Objekt sein, welches auf dem Stiftungsfest zur Versteigerung kommt . . . Informationen zum Stiftungsfest gibt Kantor Helmut Brandt, Tel. 0176-515 667 69.

 

OrgelDas Künstler-Gespann für das Stiftungsfest: Christian Rose (links) und Leif Skoglöf. Foto: privat

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok